6. Friedrichshagener TT-Cup 2019

   
Am 31.08.2019 fand der 6. Friedrichshagener Tischtennis-Cup mit 8 Mann- schaften aus Berlin und der Region Bremen statt. Der vom Wirtshaus Rolandseck gestiftete Wanderpokal wurde in 2 Staffeln mit je 4 Mannschaften ausgespielt. In der Staffel 1 qualifizierte sich SC Eintracht Berlin ungeschlagen für das Endspiel. In der Staffel 2 hat sich nach spannenden Spielen die SG Grüne Trift knapp vor TTV Friedrichshagen 1 für das Endspiel qualifiziert. Im Endspiel konnte sich diesmal der SC Eintracht Berlin (Gerhard Huschke, Matthias Schönknecht und Klaus Prösdorf) nach spannenden und niveauvollen Spielen mit 5:3 Spielen gegen die SG Grüne Trift durchsetzen und den Wanderpokal bei der Siegerehrung aus den Händen des Inhabers vom Wirtshaus Rolandseck, Sylvio Groß, in Empfang nehmen.

Cup Endstand:

1. SC Eintracht Berlin                      5. TSG Landbau Schöneiche
2. SG Grüne Trift                              6. TTV Friedrichshagen 2
3. TTV Friedrichshagen 1               7. FTSV Jahn Brinkum
4. SSV Rotation Berlin                     8. TSG Oberschöneweide

 Bester Einzelspieler des Turniers wurde Helmut Neumann ( TTV Friedrichshagen 1) mit 10:1 Spielen vor Gerhard Huschke ( SC Eintracht Berlin ) und Tino Eggert ( TSG Oberschöneweide ) mit jeweils 9:2 Spielen.
Nach Einschätzung der Mannschaften war dieser 6.TT- Cup ein gelungener Auftakt für die weitere TT-Saison 2019/2020.
 Ein Dankeschön gilt den Sponsoren vom Wirtshaus Rolandseck, Butterfly Store Berlin, EP: Benning und WS Projektentwicklung für die gestifteten Pokale und den Sachpreis. Ein besonderer Dank an alle ehrenamtlichen Helfer , die für das leibliche Wohl der Aktiven und TT-Fans sorgten und somit zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Am Ende des TT-Cups waren sich alle Mannschaften erneut einig:

„Wir kommen 2020 wieder zum 7.TT-Cup nach Friedrichshagen.“ 

 Uwe Jendritzki
Vereinsvorsitzender
www.ttv-friedrichshagen.de


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen